Homepage - IG Filmclub Uster

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Der Filmclub Uster ist wieder da!

Im neuem Gewand als «IG Filmclub Uster».
Mit neuen Ideen.
Mit neuer Organisation.

Der «harte Kern» des 2015 aufgelösten Clubs hat sich entschlossen, etwas Neues zu wagen.

Der Club hat keinen Vorstand, sondern einen Koordinator.
Der Club hat kein Jahresprogramm, sondern trifft sich spontan nach Bedarf.
Der Club hat kein Clublokal, sondern kommt mal da, mal da zusammen. Privat, im Restaurant, in einem Sitzungszimmer oder Freiluft.
Der Club hat keinen Jahresbeitrag. Jeder trägt die Kosten,  die er verursacht,  selbst.

Die Ziele des Clubs sind klar. Wir wollen einander helfen, unsere Filme gegenseitig besser zu machen.
Inhaltlich und gestalterisch. Und dazu führen wir Diskussionen. Von der Idee zum Rohschnitt und bis zum Masterfilm.
Wir organisieren auch keinen Jahreswettbewerb. Denn wir treten nicht gegeneinander, sondern miteinander an. Filme, die bei uns die Diskussionen durchlaufen haben, sind automatisch qualitativ würdig, an Regionalen und Nationalen Festivals gezeigt zu werden. Und deswegen ist der Club wieder Mitglied bei «swiss.movie», dem Nationalen Verband der nichtprofessionellen Filmerinnen und Filmer in der Schweiz.
Die «IG Filmclub Uster» strebt kein quantitatives Wachstum an. Aber neue und aktive Mitglieder können sich bewerben. Dazu können die Statuten angefordert werden.

Über spezielle Aktivitäten der «IG Filmclub Uster» informiert diese Website, welche auch künftig wieder von Hans Peter Sigismondi betreut wird.

Für Fragen steht der Koordinator Ernst Wicki zur Verfügung.

 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü